00:46 Uhr, 14.04.2019

ABC 2 Bad Salzuflen

Verdacht auf Kohlenmonoxid!

Gegen 15:50 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Salzuflen zum einem vermutlichen Kohlenmonoxidaustritts in einem Wohnhaus alarmiert.

Vor Ort wurden Messgeräte eingesetzt um eine Gaskonzentration nachzuweisen. Alle Messungen verliefen negativ , so dass die Bewohner wieder in ihren Wohnungen zurückkehren konnten. Ein hinzugezogener Schornsteinfeger kontrollierte die Heizungsanlage, hier war ein Abzug versopft.

Verletzt wurde niemand, der Einsatz war gegen 17:12 Uhr beendet.


Link zu Facebook
link zu you tube